Genior Modular

GENIOR MODULAR mit DTA-Auswertung und zusätzlicher Sensorik. Eingabe und Visualisierung erfolgen in diesem Beispiel über die Steuerung. Weitere Konfigurationen sind möglich.

Datenerfassung

  • Sensorlos mit DTA (Digital Torque Adapter).
    Nutzt eine Auswahl der über die Steuerung erhobenen
    Antriebsdaten für die Auswertung des Drehmoments von
    Spindel und Vorschubachsen

  • Zusätzlich oder alternativ mit externen Sensoren für
    • Dehnung und Kraft
    • Wirkleistung
    • Drehmoment
    • Vibration und Beschleunigung
    • Körperschall
    • Standard mit Strom- oder Spannungssignale

Visualisierung

  • Übersichtliche Darstellung der Prozesse
    und einfache Bedienung
  • Genior Modular erfordert keine Schulung
    und kein Spezialwissen

Integration

  • Das CPU-Modul und gegebenenfalls weitere Module zum
    Anschluss von Sensoren werden einfach im Schaltschrank
    auf DIN-Schienen geklippt
    (Abb. links)
  • Wo die Integration in die Steuerung nicht möglich oder nicht
    erwünscht ist, erfolgen Eingabe und Visualisierung über ein
    externes Bedienfeld mit integrierter Rechnereinheit
    (Abb. rechts)

 

Zum Seitenanfang